Tantrische Samstage im Raum Stuttgart

 

„Gönne Dir eine Auszeit in Bewusstheit und Freude!“

Tantra für Einsteiger, Fortgeschrittene, Singles und Paare

 

 

Nächste Veranstaltung

 

7. September 2019 (Stuttgart-Feuerbach) – Ich denke, dass ich fühle ... - FrühZAHLERschluß 9. August 2019!

In unserer heutigen Zeit hat das Denken die Macht über das Fühlen ergriffen. Technikwahn, die Anfänge „künstlicher Intelligenz“ und soziale Medien überfluten uns mit Informationen. Leistung, Ansehen und Geld zählen mehr als Menschlichkeit, Freude und Ruhe.

Immer wieder hören wir den Satz: „ Ich denke, dass ich fühle …“. Das wirkliche Fühlen innerer Gemütszustände und die Fähigkeit, diese zu beschreiben, ist  verdrängt worden vom Denken. Gefühle sind vor allem willkommen in der „Masseneuphorie“ bei Konzerten, Fußball oder Ansprachen. Dies sind zwar auch Gefühle, jedoch eher unpersönlich und oft angeheizt oder gar  manipuliert. Wer verlässt sich heute noch auf seine wirklichen Gefühle, seine „innere Stimme“?

An unserem Seminartag im September öffnen wir einen Raum für Ruhe und Besinnung, der Dir ermöglicht, Deine eigenen Gefühle besser wahrzunehmen und zu lernen, ihnen zu vertrauen – ohne Bewertung.

Wir wollen Wege finden, uns selbst mit allen Gefühlen, die gerade da sind anzunehmen, sie zuzulassen und ihnen Raum zu geben.
Durch Tanz, Meditation, Körperarbeit, Kommunikation und auch durch intensive Begegnung mit den anderen Teilnehmern/innen erleben und erforschen wir den „Raum der Gefühle“. Daraus entstehen neue, bereichernde Erfahrungen, die wir im Alltag angewenden können.

Die Palette der Gefühle ist sehr groß: von Ausgelassenheit, Glück, Freude bis hin zu Trauer, Verzweiflung und Wut. All diese Gefühle sind da, weil sie uns etwas sagen wollen und vor allem, weil sie gefühlt werden wollen.

Genieße mit uns diesen Gefühl-vollen Tag und erkenne, dass schon das bewusste Wahrnehmen von Gefühlen Entspannung, Erleichterung und Freude schenken kann.
 

 

Bei den tantrischen Samstagen besteht jeweils von 10-13 Uhr die Möglichkeit zum "Tantra-Schnuppern"